ZEN Vaporizers – STILUS – Der beste Taschenvaporizer der Welt?

„Zen“ Substantiv, Neutrum. Zen ist eine japanische Richtung des Buddhismus, die durch Meditation die Erfahrung der Einheit allen Seins und damit tätige Lebenskraft und größte Selbstbeherrschung zu erreichen sucht. Zen ist kein Trend, Zen ist das Universum. Nun kann wohl fast jeder etwas mehr mit dem Wort „Zen“ anfangen. Vor einigen Wochen flattere der Zen Vibe in mein E-Mail Postfach. Zen Vaporizers schrieben mir eine Nachricht mit der Frage, ob ich nicht gerne ihren neuen Vaporizer „STILUS“ testen möchte. Diese Art von Anfragen kommen wöchentlich rein, doch was wirkliches „neues“ und innovatives ist selten dabei.
Das dachte ich zuerst auch bei Zen Vaporizers. Viel kommt aus GB, USA und Fernost, aus Deutschland leider nicht viel. Dennoch sagte mir meine Intuition dem Ganzen eine Chance zu geben. Wenn man fast täglich mit irgendwelchen neuen Produkten bombardiert wird, stumpft das Interesse ab. Wir haben schon die besten Vaporizer der Welt in einer schönen Bestenliste aufgeführt. Was soll mich da noch überraschen? Der STILUS von Zen Vaporizers ist ein heißer Kandidat für ein neuen „UFF“ Moment. Der Fairness halber, bei diesem Artikel handelt es sich um Werbung. Werbung muss auch mal sein, besonders wenn es um den wohl besten Taschenvaporizer der Welt geht. Wer auf lesen keine Lust hat, kann sich mein 10 Minuten Video zum STILUS hier ansehen.

Der STILUS von ZEN Vaporizers

Zugegeben das Bild ist kein Meisterwerk von mir. Jedoch seht ihr auf diesem Bild alle Teile, die beim STILUS dabei sind. Das Zubehör muss sich definitiv nicht verstecken. Leider findet man im Onlineshop von Zen Vaporizers keine Ersatzteile. Noch nicht.

Zum Start erstmal die harten Fakten zum STILUS, diese wurden von ZEN Vaporizers zu Verfügung gestellt:

  • VERDAMPFER FÜR KRÄUTER, ÖLE + WACHSE – Ideal für erfahrene Dampfer und Einsteiger. Geeignet für alle Kräuter dank einstellbarer Temperatur. Optional sind Kammern für das Verdampfen von Wachsen und Ölen, sowie ein Bong-Adapter erhältlich
  • 6 TEMPERATURSTUFEN – Stelle per Knopfdruck die passende Temperatur ein und wähle zwischen 175, 185, 195, 205, 215 oder 225 °C und genieße den vollen Geschmack deiner Kräuter. Dein ultimativer E-Vaporizer ist in nur 35 Sekunden voll einsatzbereit
  • NACHTMODUS & AUTO-OFF – Der Kräuterverdampfer verfügt über eine Sicherheitsbetriebsdauer von 5 Minuten, d.h. dein Vaporizer Pen schaltet nach dieser Zeit bei Inaktivität automatisch ab. Darüber hinaus lassen sich die LEDs im Dunkeln bei Bedarf ganz einfach ausschalten
  • KERAMIK-HEIZKAMMER & SCHWARZES MUNDSTÜCK – Dank des edlen schwarzen Glasmundstücks ist dein Kräuter-Inhalator jederzeit vorzeigbar und sieht nicht verdreckt aus. Die Keramik-Heizkammer sorgt für reinen und kraftvollen Dampf
  • AUSTAUSCHBARES BATTERIEFACH – Für mehr Flexibilität erhältst du deinen Kräutervaporizer mit einem wechselbaren Akkufach. Damit ist der Betrieb nicht nur mit der mitgelieferten 18500 Batterie, sondern auch mit den längeren 18650 Batterien möglich

Das klingt alles sehr vielversprechend. Das könnte daran liegen, dass ZEN Vaporizers in Deutschland ansässig sind und pure Leidenschaft für gute Vaporizer hat. Die noch junge Firma wollte einen perfekten Taschenvaporizer entwickeln und hat insgesamt 4 Modelle. Der STILUS ist in meinen Augen fast perfekt…

Das Review zum STILUS

Die DHL Botin klingelt am Samstag Vormittag an der Tür, der STILUS ist da. Als letztes habe ich den Dreamwood Vaporizer getestet, den nachhaltigsten Vaporizer der Welt, doch den hatte ich auf Mallorca verschenkt, daher freute ich mich sehr auf einen neuen Vaporizer. Die Verpackung ist wirklich edel, doch die Verpackung kann noch so schön sein, mich interessiert nur der Vape. Verpackungsmüll sollte reduziert werden, uns Menschen zur Liebe, denn die Natur sind wir. Doch der STILUS ist schnell ausgepackt und mein erster Eindruck war „OKAY KRASS“. Denn der Vape kostet nur 99€ und der erste Eindruck lässt mich erstaunen.

Ich teste eigentlich keine billigen Vapes mehr, da sie mich zu oft enttäuscht haben, doch der STILUS von ZEN Vaporizers ist anders. Man merkt und sieht sofort, das dieser Vaporizer ganz locker in der Königsklasse mitspielt, ein Vergleich zu einem Storz & Bickel Gerät hinkt in keinster Weise. Was ebenfalls sehr positiv in die Nase steigt ist NICHTS! Richtig gelesen man riecht NICHTS. Bisher haben ALLE Vaporizer die ich getestet habe bestialisch nach Chemie gerochen, bis dato musste ich die neuen Geräte immer reinigen und ein paar mal erhitzen, um den Chemiegeruch zu killen. Doch der STILUS riecht nicht, ein riesen Pluspunkt. Ein kleiner Kritikpunkt ist die Bedienung selbst, ich habe gute 5 Minuten gebraucht, bis der Vaporizer auch wirklich in Betrieb war. Die mitgelieferte Bedienungsanleitung ist zwar sehr gut beschrieben, jedoch funktioniert die Anleitung in der Praxis nicht. Doch nach mehrmaligem drücken und verzweifelten Blicken hatte ich den Dreh raus. Der STILUS kommt ohne digitale Anzeige aus, er kommuniziert mit dem Bediener nur via 6 blauer blinkender LED Lämpchen.

Auf diesem Bild seht ihr, wie ich den STILUS an meine DMT-Bong angedockt habe. Dies kann man tun, um noch sanfter den Dampf des Vapes in seine Lunge strömen zu lassen. Ein absoluter Tipp für alle Cannaseure. Den Bong-Adapter kann man sich für etwas über 10€ bei Amazon von Zen Vaporizers kaufen.

So eine kompakte Bauform bringt auch kleine Nachteile mit sich. Das war es dann aber auch schon mit der Kritik. Ansonsten überzeugt der STILUS in jedem Detail. Besonders der gute Luftstrom ist perfekt. In dieser Baugröße haben viele andere Vaporizer das Problem, nicht genügend „Dampf“ durch das Gerät zu kanalisieren. Beim STILUS ist es so, als würde man an einem riesen Tisch Vaporizer ziehen, sehr genial. Hätte ich wirklich niemals gedacht. Dazu kommt der Vorteil des Glasmundstückes. Bauartbedingt ist die Heizkammer in dem das Dab oder die Kräuter verdampft werden sehr nah am Mund und dadurch wird das Mundstück sehr heiß und man verbrennt sich gerne mal die Lippen. Doch der STILUS macht es besser. Trotz der direkten Nähe zur Heizkammer, die bis zu 225 Grad erreicht, werden die Lippen nicht heiß. Alleine das ganze Zubehör was es dazu gibt ist Bombe.

Fazit zum STILUS von Zen Vaporizers

Wer den STILUS getestet hat, wird sich die Frage stellen: „Was soll nach dem STILUS kommen?“. Ich für meinen Teil könnte diese Frage nicht beantworten. In dieser Kategorie der Taschenvaporizer ist der STILUS einfach King. Das Preis-Leistungsverhältnis ist kaum zu knacken. Für 99€ bekommt man einen Vaporizer der in jedem Porsche Handschuhfach eine mega Figur machen würde. Doch ich bin mir sicher das irgendwann wieder was besseres kommt, so wie immer in unserer Welt, wo alles besser, schneller und günstiger werden soll. Doch der STILUS macht den Eindruck, dass er für viele Jahre an der Seite seines Besitzers bleiben kann, zumal man alle Teile ersetzen könnte. Ich gehe jetzt durch ZEN meine innere Welt erkunden und genehmige mir noch einige Züge vom STILUS, um noch tiefer zu gehen.

Hier geht es zur Website von Zen Vaporizers. Wenn ihr den Gutscheincode „cannabis-rausch“ eintippt bekommt ich 30€ gut geschrieben. Somit könnt ihr den STILUS für 70€ ergattern.

PS: Für alle die nicht wirklich wissen, wie man einen Vaporizer benutzt, oder wie das „High“ mit einen Vaporizer ist, dem empfehle ich meinen Anfängerguide. Bitte hier klicken.

Daniel

In erster Linie bin ich ein Mensch, der das Spiel "Leben" mit voller Punktzahl abschließen möchte. Ich bin eine Mischung aus Hippie und Outlaw. 2017 habe ich Cannabis Rausch gegründet, um aus der Sicht des Cannabiskonsumenten zu berichten. Ich liebe Mode, Autos, Reisen und natürlich meine grüne Göttin. Ich lasse mich vom Leben treiben und schaue was es mir zu bieten hat. PS: Folgt mir bei Instagram. Einfach auf den ICON drücken.

2 Gedanken zu „ZEN Vaporizers – STILUS – Der beste Taschenvaporizer der Welt?

  • April 3, 2019 um 10:24 pm
    Permalink

    Ist er besser als der puffco plus zum dabben?

    Antwort
    • April 4, 2019 um 3:06 pm
      Permalink

      Puh. Sehr schwere Frage. Für Konzentrate würde ich vielleicht zu dem Puffco raten. Aber der Puffco hat auch seine Schwächen, besonders wenn man ihn sehr oft verwendet. Der Stilus ist schon verdammt hochwertig, besonders für den Preis. Ich würde dir persönlich empfehlen mal beide Geräte auf einer Messe zu testen. Der STILUS bietet mir persönlich jedoch einen besseren Mehrwert. Gerade mit der Flexibilität im Alltag.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.