Lemon Haze Hybrid – Aka Super Lemon Haze

Meine Gedanken gehen immer tiefer, es hört nicht auf, alles fokussiert sich auf dieses wahnsinnige High, nur der Rausch und meine Gedanken. Die Lemon Haze hat mich vollkommen in ihren Bann gezogen. Pure Euphorie und Kreativitätslevel 3000 – mega. Die Lemon Haze hat nun schon einige Jahre und Cups auf dem Buckel, aber ist immer noch eine der Strains, die jeder Cannabis Enthusiast gebufft haben muss. Nur ist die Lemon Haze auch mehr Mythos als alles andere. Jeder hat schon den klangvollen Namen gehört, doch kaum einer weiß, wer sie kreiert hat. Einige sagen, sie kommt aus Kalifornien. Dann gibt es welche, die sie ein paar bestimmten Holländern zuschreiben. Aber die wahre Geschichte hinter der Lemon Haze ist noch sehr viel perfider, als man denkt. Es gibt ja noch die Super Lemon Haze, die 2-mal in Folge den High Times Cannabis Cup gewonnen hat…

Basis Informationen zur Lemon Haze

Die Lemon Haze ist eine wirklich potente Sorte, Werte zwischen 20-24% THC sind nicht unüblich, der CBD Anteil liegt unter 1%. Ich habe 1 kompletten Tag mit der Recherche verbracht, wo die Lemon Haze herkommt. Ergebnis: Mehr Mythos als stichhaltige Fakten, denn das originale Lemon Haze nennt sich Super Lemon Haze und stammt aus dem Hause Greenhouse Seeds. Es gibt einige Seedbanks, die eine Lemon Haze Variante anbieten. Wenn ihr gute Seeds sucht, würde ich auf die Seedbank von Greenhouse Seeds zurückgreifen, ist halt das Original. Greenhouse Seeds nennt sie aber „Super Lemon Haze“ und ihre Eltern sind: Lemon Skunk und Super Silver Haze. Und ich nenne sie, wie viele andere auch, Lemon Haze. Ich hoffe, Greenhouse Seeds nimmt es uns nicht übel.

 

Merke: Es gibt keine Lemon Haze, sondern nur die Super Lemon Haze

Die Lemon Haze ist eine Pflanze, die sich für den Outdoor Anbau eignet, wo gut und gerne mal über 1 Kilogramm Blüten dran hängen können. Die Lemon Haze ist für mich aber mehr eine Indoor Sorte, die mit ordentlich Lampen-Power versorgt werden muss. Anbau am besten nicht im Erdtopf, sondern lieber in einem Hydro System. Solch ein Weed werdet ihr in Deutschland nur selten finden, aber vielleicht habt ihr ja etwas Glück, und chillt gerade in L.A, in einem Amsterdamer Coffeeshop, oder doch im Social Club in Barcelona  und gebt euch das beste Lemon Haze. Der Ertrag ist auch nicht von schlechten Eltern, der kann bei Profis schon mal gute 800  Gramm pro Quadratmeter bringen. Was aber dem normalen Grower mit seinen Erdtöpfen wohl nicht gelingen wird. Wer dann noch den richtigen Phänotypen erwischt, der wird nichts anders mehr rauchen wollen.

Lemon Haze

Ein Beitrag geteilt von Cannabis | Rausch | Blog (@cannabis_rausch_de) am

Wirkung von der Lemon Haze

Es wird ja oft darüber diskutiert, ob man wirklich einen Unterschied zwischen einer Indica und einer Sativa spürt. Doch wer diese Diskussionen startet, hat noch nie die Lemon Haze geraucht! Die Sativa Gene schlagen richtig ein, die Gedanken wirbeln in deinem Kopf herum und das mit 10.000 Umdrehungen die Minute. Der hohe THC Anteil lässt einem keine andere Wahl, als sich auf dieses Spektakel einzulassen. Bei mir waren die ersten 1 ½ Stunden nach einem puren 1 Gramm Joint der reine Wahnsinn. Ich war wach und habe meine Mitmenschen mit den atemberaubendsten Ideen infiziert. Gut, am nächsten Tag waren diese Ideen dann doch nicht mehr so bahnbrechend, wie mich die Lemon Haze glauben ließ. Nach dem Main Act wurde es etwas stiller in meinem Kopf, und es war Netflix und chill angesagt, wie so oft nach einem puren Joint. Die wahre Pracht der Wirkung entfaltet sich aber nicht in der Bude, sondern in der freien Natur unter der Sonne.

Geschmack und Geruch der Lemon Haze

Ein Wort würde hier wohl vollkommen ausreichen: GIGANTISCH. Oft labern die Werbetexter der Seedbanks ja gerne, dass diese oder jene Sorte der Shit schlechthin ist, was natürlich nicht immer stimmt. Bei der Lemon Haze wurde aber maßlos untertrieben. Puh, der Zitrusduft könnte auch aus einer Pariser Parfüm-Manufaktur stammen – einfach himmlisch. Dieser Geruch ist so penetrant, dass die Buds beim Zerkleinern auch gerne mal den ganzen Raum mit dem  süßen Duft füllen. Das gilt auch für den Anbau: Wer sie anbaut, braucht einen richtig starken Aktivkohlefilter. Der Geschmack ist, wenn es perfekt gegrowt wurde, genial, mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Die Lemon Haze beeindruckt alle Cannabis Fans – selbst die eingefleischten Indica-Liebhaber.

Fazit zur Lemon Haze

Die Lemon Haze, aka Super Lemon Haze, ist schon ein Klassiker. Denn jeder kennt sie, und fast alle Cannabis-Enthusiasten haben sie schon geraucht. Die Wirkung sucht seinesgleichen und kann vielleicht nur noch von der Amnesia Haze übertroffen werden. Für Anfänger ist die Lemon Haze allerdings nicht die perfekte Wahl – sei es für den Anbau oder nur zum Rauchen. Für beide Disziplinen bedarf es Erfahrung und Leidenschaft. Das macht die Lemon Haze für mich auch immer noch zu einer der besten Sorten der Welt. Wie dem auch sei, ich werde mich jetzt in die Sonne setzen und eine dicke Tüte Lemon Haze vernichten.

 

Daniel

Ich bin im Jahr 1987 im Norden von Deutschland geboren und kann daher eine Heidschnucke von einem normalen Schaf unterscheiden. Den größten Teil meines noch kurzem Lebens habe ich in Berlin verbracht. Seit 2018 bin ich ein digitaler Nomade. Ich liebe Mode, ohne schnelle Autos kann ich nicht leben, bin ein Serien Junkie und Cannabis ist für mich mehr als nur ein Hobby.

Ein Gedanke zu „Lemon Haze Hybrid – Aka Super Lemon Haze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.