Start >> Magazin >> News >> Cannabis-Rausch.de startet wieder durch: Neues Design und bekannte Gesichter
News

Cannabis-Rausch.de startet wieder durch: Neues Design und bekannte Gesichter

Cannabis-Rausch Relaunch

Seit 2017 Cannabis als Medizin in Deutschland legalisiert wurde, berichten wir bei Cannabis-Rausch.de mit aller Offenheit und Transparenz über gesellschaftliche, botanische, medizinische und wissenschaftliche Themen rund um das Thema Cannabis.

Einst als Livestyle-Blog gegründet, haben sich bereits nach kurzer Zeit zahlreiche Autoren auf unserer Seite ausgetobt, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Egal, ob es die scharf beobachteten Erzählungen unseres examinierten Philosophen Alice Wunder oder die spirituellen Fragen von Daniel betrifft – Markenzeichen von Cannabis-Rausch war und ist, dass wir uns keinem Thema verschließen und auch unbequeme Sachverhalte ansprechen. Denn bei unserem hoch umstrittenen und polarisierenden Themengebiet gilt nach wie vor die Devise, lieber einmal Zuviel ein Contra aufzuzählen, als unreflektiert zu verherrlichen. Das aber vor allem für all unsere neuen Leser, die uns erst seit dem heutigen Wold Dabbing Day 7/10 im Schicksalsjahr 2020 folgen. 

Für alle anderen, Stammleser und Fans der ersten Stunde, haben wir gute Nachrichten: Nach einem Jahr Cannabis-Rausch-Vakuum hat sich hinter den Kulissen einiges getan und wir sind wieder bereit, euch heiße Inhalte für entspannte Tage zu liefern. 

Auf Cannabis-Rausch.de werden ab heute wieder regelmäßig Artikel auf dem Blog gepostet, interessante Geschichten auf Instagram erzählt und tiefgründig wie nie zuvor über das Thema Cannabis berichtet. Euch erwarten wieder jede Menge Inhalte zu Themen wie Cannabis in der Gesellschaft, Cannabis und Körper, Cannabis in der Medizin oder Alltag mit Cannabis. Ebenso werden wir weiterhin über Anbau, Extrakte, Legalisierung, Cannabis weltweit, Wirtschaft und Recht schreiben. 

Auf Strain Reviews werdet ihr ebenso wenig verzichten müssen wie auf nerdige Artikel zu ganz speziellen Themen wie bspw. Grow-LED oder Rosin-Herstellung. Ich für meinen Teil bin froh, das Jahr meiner Auszeit von Cannabis-Rausch.de im legalisierten Ausland verbracht zu haben und das Wissen aus dem Gartenbau-Studium in praktische Grow-Erfahrungen umgesetzt zu haben. Somit wird dieses Themengebiet in Zukunft noch weiter an Tiefgründigkeit und Praxisnähe gewinnen, nicht zuletzt durch Berichterstattung aus der CBD-Schweiz. Stärker forciert werden wird auch das Thema Psychedelika und in unserer Ratgeber-Kategorie findet ihr jetzt deutlich mehr Ratgeber als vorher. Und wenn wir schon über inhaltliche Neustrukturierung sprechen, sollte unser neues Menü nicht unerwähnt bleiben. Ihr habt jetzt eine bessere Übersicht über unsere verschiedenen Themen – denn das sind jede Menge!

Wir freuen uns auf jeden Leser und anregende Diskussionen unter den Blog-Beiträgen. Das Cannabis-Thema ist im deutschsprachigen Raum noch so jung, weshalb hier auf dem Blog und auf anderen Cannabis-Seiten jede Stimme, Meinung oder wissenschaftliche Untermauerung in den Kommentaren von anderen interessierten Lesern gerne gesehen ist. Denn auch wenn unsere Artikel manchmal sehr lang sind – vollständig sind sie deshalb noch lange nicht 😀 

Wir hoffen, ihr genießt den World Dabbing Day mit einem guten Extrakt und habt ein fantastisches Wochenende.

Die perfekte Temperatur zum dabben

Dabben erobert die deutsche Cannabis-Szene im Sturm und hinterlässt dabei eine Schneise voller Fragen und Unsicherheiten. Schon bei der Herstellung bzw. Extraktion von Cannabis-Konzentraten stellen…
Weiterlesen
#Hashtags

Über den Autor

Lorenz

1997 in Dresden geboren, habe ich mich 2017 der Hanf-Pflanze verschrieben. Neben Studien der Wirtschaftsinformatik und Gartenbau-Wissenschaften bin ich kurz nach Gründung von Cannabis-Rausch.de als Autor und Online-Mensch mit eingestiegen und habe im Thema eine Leidenschaft gefunden, die meine folgenden Lebens-Entscheidungen maßgeblich beeinflusst hat. Durch Messe-Besuche, über 125 geschriebene Fach-Artikel, Reisen in legalisierte Länder und die Mitgründung eines Cannabis Social Clubs in Spanien, zahlreichen gehaltenen Vorträgen und der zwischenzeitigen Mitarbeit an WeedUp TV, bin ich 2020 endlich in einem halbwegs statischen Lebensumfeld in der Schweiz gelandet. Mein Job ist die Betreuung verschiedener CBD-Projekte als Gärtner und Marketing-Mensch bei der Glas-Galerie Vapes'n'Dabs in Rapperswil SG, Schweiz.

Kommentar schreiben

Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.