Seedo die vollautomatische Growbox.

Seedo die vollautomatische Growbox.

Jeder der regelmäßig Cannabis konsumiert, stellt sich früher oder später die Frage, ob man Cannabis nicht lieber selber anbauen sollte. Die Straßen Preise, die im Durchschnitt 10€ pro Gramm betragen, sind auf die Dauer echt hoch. Zumal man auch nicht immer das Gras bekommt, das man möchte. Da ist es doch eine logische Konsequenz, sein Gras selbst anzubauen. Es gibt nur einen großen Haken und zwar das der Anbau von Cannabis in Deutschland verboten ist! Daher sollte jedem bewusst sein der Cannabis selber anbauen möchte, dass es im schlimmsten Fall ins Gefängnis gehen kann.

Der Konsum ist und bleibt so semi-legal. Aber irgendwo muss man ja sein Gras kaufen und das ist ja auch illegal. So oder so ist es nicht leicht sein Gras in Deutschland zu kaufen oder anzubauen.

So, nun habe ich euch belehrt, das Cannabis anbauen keine gute Idee ist. Aber für alle Outlaws da draußen, die trotzdem Gras anbauen wollen und das noch unkompliziert und stylish, habe ich die perfekte Growbox entdeckt.

Seedo YouTube Video:

Für mich persönlich sind die Standard Growboxen nicht gerade das non plus Ultra.

Die Dinger sind so dermaßen hässlich und kompliziert im Aufbau und der Gestaltung, dass es die meisten doch eher abschreckt. Dann muss man sich überlegen, welche Abluft man haben möchte, welche Töpfe, Erde, Beleuchtung und alles weitere. Man muss sich alles immer kompliziert zusammensuchen. Das ist für Menschen, die nicht zig Tage bei Google rumsuchen wollen, nicht gerade die beste Option.

Für mich spielt das Design und die Technik, die leicht zu bedienen ist eine extrem große Rolle, da ich keine Zeit habe, mich großartig um die Pflanze zu kümmern.

Seit 2 Jahren verfolge ich die Geschehnisse rund um eine Growbox, die in Israel erfunden wurde. Die Growbox heisst Seedo. Die Seedo Growbox sieht aus wie ein kleiner Kühlschrank, niemand würde auf die Idee kommen, dass es sich hierbei um eine Growbox handelt, wo Cannabis wächst und gedeiht. Ein echtes Undercover Modell!

Seedo ist eine wahre Hightech Growbox, die mit der besten Technik und Knowhow um die Ecke kommt.

Im Prinzip muss man nur einen Cannabissamen in der Growbox platzieren (auf den Nährboden) und über die App die Sorte eingeben. Also Samen rein, Klappe zu und 2-3 Monate warten, bis die Pflanze fertig zum Ernten ist.

Was Seedo alles kann:

Man kann alles über die App kontrollieren und regulieren, vom PH-Wert bis zur Luftfeuchtigkeit. Selbst eine HD Live Kamera ist in der Box, so dass man die Fortschritte der Pflanze gemütlich vom Sofa aus verfolgen kann, oder auf der nächsten Party seine Freunde damit beeindrucken kann, wenn einem die Tatsache egal ist, das man zuhause Weed anbaut.

So schön diese Growbox von Seedo auch ist, hat sie auch ein paar kleine Nachteile.

Eigentlich sind es nur 2 Nachteile. Der erste ist, das die Seedo Box 2400€ kostet und man nur eine Pflanze in die Box stellen kann, wenn man das voll automatische Programm haben möchte (ansonsten passen 5 Pflanzen in die Box, dann muss man allerdings zwischendurch Trimmen). Im Prinzip ist es keine Box die wirklich Sinn macht, man müsste schon ein paar Jahre mit der Box Weed anbauen, bis man die Kosten wieder drin hat. Aber trotzdem will man die Seedo Growbox haben, wenn man das non plus Ultra im Growboxen Bereich haben will. Für den privaten Gebrauch ist die Box vollkommen ausreichend.

Zum Schluss noch ein paar Fakten zur Seedo Growbox für euch zusammengefasst:

  • Die Box befindet sich zurzeit in der Produktionsphase und kann vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt 2018.
  • Man muss nicht Mal in der der Nähe der Growbox sein, alles wird über die App gesteuert und kontrolliert. Sollte irgendetwas schief laufen, meldet sich die App via Nachricht.
  • Seedo ist hermetisch verriegelt, so dass keinerlei Gerüche nach außen dringen.
  • Es werden keine Pestizide benötigt.
  • Die Box enthält Nährstoffpatronen, Ph-Balance-Kapseln, Sauerstoffpatronen, sowie Wasser- und Luftfilter, die alle paar Grows gewechselt bzw. erneuert werden müssen.
  • Das LED Licht System versorgt die Pflanze immer mit genau dem Licht, was sie in den verschiedenen Phasen von Wachstum und Blüte gerade benötigt. Dabei ist es Energiesparend und sondert nur minimal Wärme ab.
  • Die Box ist sicher: sie kann ausschließlich über die App geöffnet werden, niemand kann unbefugt die Tür öffnen.
  • Im Anschluss an den Grow, wird die Box zur Trockenkammer und trocknet deine Ernte optimal.
  • Seedo ist perfekt für faule Grower. Nach einem Grow, reinigt sich die Box voll automatisch und bereitet sich selbst für den nächsten Grow vor.

Hier kann die Seedo Growbox bestellt werden: www.seedolab.com/preorder/

Daniel

In erster Linie bin ich ein Mensch, der das Spiel "Leben" mit voller Punktzahl abschließen möchte. Ich bin eine Mischung aus Hippie und Outlaw. 2017 habe ich Cannabis Rausch gegründet, um aus der Sicht des Cannabiskonsumenten zu berichten. Ich liebe Mode, Autos, Reisen und natürlich meine grüne Göttin. Ich lasse mich vom Leben treiben und schaue was es mir zu bieten hat. PS: Folgt mir bei Instagram. Einfach auf den ICON drücken.

5 Gedanken zu „Seedo die vollautomatische Growbox.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.