Erfahrungsbericht: Optima CBD Öl

Ich teste mal wieder ein CBD Produkt! Denn wir haben vor kurzem ein Unternehmen gefunden, das mein persönliches Interesse geweckt und mich mit seiner Philosophie wirklich überzeugt hat, das Produkt zu testen. Es geht um das, laut Optima CBD, reinste CBD Öl auf dem europäischen Markt. Ich stelle euch hier das Unternehmen einmal vor & erzähle euch zum Schluss dann noch von meinem persönlichen Eindruck des Produktes.

Optima CBD ist ein noch junges Unternehmen aus Holland, das großes Anstrebt! Am liebsten möchten sie die ganze Welt voller Hanfplantagen sehen, da ihrer Meinung nach Cannabis die Welt zu einem besseren und gesünderen Ort machen würde. Natürlich fordern sie daher auch die Legalisierung von Cannabis.

Aktuell haben sie ein Produkt auf dem Markt: das Optima CBD Öl.

Es handelt sich hierbei um ein reines CBD Öl, ohne THC. Dadurch ist es in den meisten Ländern legal. Das Optima CBD Öl besteht aus 99,87% reinen CBD Kristallen, die durch CO2 Extraktion aus den hauseigenen Cannabispflanzen gewonnen werden. Sie bauen ihre Cannabispflanzen (die eine patentierte Kreuzung aus einer Sativa und einer Indica Sorte sind) rein biologisch an und verwenden zum Gießen ausschließlich gereinigtes, vitalisiertes Quellwasser, um Verunreinigungen und Rückstände von z.B. Medikamenten, wie sie in normalem Trinkwasser vorkommen, in den Pflanzen und im Endprodukt zu vermeiden.

Anders als bei vielen anderen CBD Öl Produkten, die z.B. Olivenöl als Basis benutzen, verwendet Optima CBD biologisch zertifiziertes Hanfsamen Öl, in das die extrahierten, reinen CBD Kristalle gegeben werden. Das ergibt ein optimales Zusammenspiel der Wirkstoffe, einen guten Geschmack und ein klares Produkt. Zudem enthält das Hanfsamen Öl selbst weitere gesunde Stoffe, wie Mineralien, Proteine, Vitamin B & E, Omega-3-Fettsäuren, sowie Carotin.

Das Optima CBD Öl kann auch für Tiere verwendet werden. Genau wie Menschen, haben auch Säugetiere ein Endocannabinoid-System. CBD Öl kann bei Tieren zur Erhaltung und Widerherstellung der geistigen und körperlichen Gesundheit dienen. Es kann unter anderem Stress reduzieren, Aggressionen abbauen und Entzündungen hemmen, wodurch es oft bei Osteoarthritis und Gelenkproblemen eingesetzt wird. Optima CBD bietet für die Behandlung sogar eine persönliche Beratung für Haustierbesitzer an.

Mein persönlicher Eindruck

Das Optima CBD Öl hat mich geschmacklich wirklich überzeugt. Es ist super milde und sehr angenehm einzunehmen. Bei anderen Herstellern hatte ich riesige Probleme damit, dass der Geschmack so intensiv und richtig kratzig im Hals war. Das ist hier bei dem Produkt wirklich hervorragend. Das ermöglicht es mir nämlich, das Öl auch über einen längeren Zeitraum, ohne Probleme und Widerwillen zu nehmen. Um seine volle Wirkung zu entfalten, muss man CBD regelmäßig und mehr als nur ein paar Tage einnehmen.

Empfohlen wird die Dosierung langsam über die Zeit hinweg zu steigern. Beginnen sollte man mit 1-2 Tropfen, 2-3 Mal täglich. Ich nehme das Öl nun seit einer Woche und habe mich entschieden inzwischen 3-Mal täglich 4 Tropfen zu nehmen.

Das Optima CBD Öl hat bei mir, in dieser einen Woche, schon eine gute Wirkung gegen Stress gehabt. Es hat mir in akuten Stress-Situationen geholfen, schneller wieder runter zu kommen. Meine Unterleibskrämpfe, die ich an einem Tag hatte, habe ich damit leider nicht in den Griff bekommen. Das kann aber daran liegen, dass ich in dem Fall vielleicht zu vorsichtig dosiert und die Menge der Tropfen nicht weiter erhöht habe. Zumal ich zu dem Zeitpunkt das CBD Öl noch nicht einmal eine Woche zu mir genommen hatte.

Optima CBD liefern ein wirklich gutes und reines Produkt.

Mich begeistert ihre Sorgfalt und biologische Arbeitsweise. Wenn ihr mehr zu ihren Zertifikaten, dem Produkt, oder der Verwendung erfahren wollt, geht auf die Homepage von Optima CBD – hier.

Ich denke außerdem, dass Optima CBD auf dem richtigen Weg ist, indem sie an einem Produkt arbeiten, das nicht nur CBD, sondern auch THC enthält. Die Wirkung des Öls wäre stärker und könnte bei noch ganz anderen Krankheiten und Beschwerden eingesetzt werden. Es bleibt zu hoffen, dass sich die Gesetze hierhin gehend schnellstmöglich ändern und solche Produkte auf den Markt kommen können.

Julia

Julia kommt ursprünglich aus der Mitte von Deutschland und ist über Umwege in Berlin gelandet, wo sie seit einigen Jahren mit ihrem Mann lebt.
Als freie Autorin gehört sie dennoch fest zum Cannabis Rausch Team.
Sie schreibt regelmäßig Artikel zu den verschiedensten, aktuellen Geschehnissen rund um das Thema Hanf auf cannabis-rausch.de. Ihre Favorisierten Gebiete sind dabei Frauen-Themen, Gesundheit & medizinisches, CBD und weltweite News.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.