Start Magazin Kolumne Ja liebes Deutschland, du wirst zur Cannabis Republik und das ganz legal.

Ja liebes Deutschland, du wirst zur Cannabis Republik und das ganz legal.

Fast jeder Dritte in Deutschland hat schon mal Gras konsumiert.

Es gibt viele Gründe warum heutzutage so viele Menschen Süchten verfallen. Man kann ganz klar sagen, dass es wie Alkohol eine Gesellschaftsdroge geworden ist, die nicht mehr weg zu denken ist. Ob man sich mit Freunden trifft, sich kreativ beschäftigt, seine Langeweile stillt oder einfach sein Gedankenkarussel ausschalten möchte.

Es wird einem sicher nicht überall so einfach gemacht, wie in Berlin.

In keiner Stadt wird so viel gekifft wie in der Hauptstadt. Schon lange sind die Zeiten vorbei, deinen Dealer anzurufen und deine kostbare Zeit mit ungeduldigem Warten zu verbringen. Die Berliner schwingen sich auf das Fahrrad, oder nutzen den Weg für einen ausgedehnten Spaziergang.

Ab in den Park. Ob die Hasenheide, Mauerpark oder der Görlitzer Park. An jeder Ecke wirst du angesprochen, ob du etwas brauchst. Die meisten kommen aus Afrika oder aus dem mittleren Osten und halten sich nicht legal in Deutschland auf. Es ist ein großes Geschäft und verhilft ihnen ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. Etwas zugespitzt könnte man behaupten, die Flüchtlingspolitik wird im Park unterstützt und ihr könnt euch bei jedem ‘Einkauf’ auf die Schulter klopfen, denn hey ihr macht etwas Gutes, ihr Gutmenschen!

Qualität findet Ihr im Park nicht.

Erwartet jedoch nicht eine reine Qualität, aber stark ist es allgemein. Mit was es letztendlich gestreckt wird, weiß nur der Dealer, wenn überhaupt, aber gesund ist das sicher nicht. Die Zeiten sind vorbei, als nur die Hippies konsumiert haben und frei schwebend über die Blumenwiese getanzt sind. Ob Geschäftsleute, Sportler oder Menschen die für den Staat arbeiten, in jeder Gesellschaftsschicht wird konsumiert, was das Zeug hält.

Manche stehen der Sache sehr besorgt gegenüber, der Rest jubelt. Das uns das eigentlich aufzeigen sollte, das was mit unserer Gesellschaft nicht stimmt, wir den Bezug zu so vielen verloren haben, besonders zu uns selbst, steht nicht zur Debatte. Da schaut man sich lieber die Mainstream Medien an, meckert das sich eh nichts verändert, tanzt sich im Club die Seele aus dem Leib und wundert sich am Morgen, warum man sich so leer fühlt und nein, das hat nichts damit zu tun, das man sich in der Nacht übergeben musste, durch zu viel Alkoholkonsum.
Ja liebes Deutschland, du wirst zur Cannabis Republik und das ganz legal.

Daniel
In erster Linie bin ich ein Mensch, der das Spiel "Leben" mit voller Punktzahl abschließen möchte. Ich bin eine Mischung aus Hippie und Outlaw. 2017 habe ich Cannabis Rausch gegründet, um aus der Sicht des Cannabiskonsumenten zu berichten. Ich liebe Mode, Autos, Reisen und natürlich meine grüne Göttin. Ich lasse mich vom Leben treiben und schaue was es mir zu bieten hat. PS: Folgt mir bei Instagram. Einfach auf den ICON drücken.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

CANNABIS VERBINDET

95,242FansGefällt mir
10,994FollowerFolgen
267FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

BELIEBT

Editors Pick

Dreamwood: Der nachhaltigste Holz-Vaporizer der Welt

Wirtschaftliches Wachstum ist meistens mit dem Verbrauch von Erdöl und Metallerzen verbunden. Rohstoffe wie Metall und Plastik werden selten nachhaltig gefördert und...

CBD als Heilmittel statt der üblichen Arzneimittel?

Während es bis vor Kurzem noch kaum Erkenntnisse und Studien zum Thema CBD gab, entwickelt sich dieser Bereich in der Medizin endlich, zumindest gefühlt,...

Urban Chili Growbox – Erfahrungsbericht

Viele haben im Herbst und Winter ein „Indoor-Hobby“. Die einen restaurieren einen Oldtimer, um im Sommer vor der Eisdiele zu posen. Die anderen gehen...

Zwei Cannabispatienten und ein Genusskiffer

Zwei Cannabispatienten und ein Genusskiffer. Von Simon Tyrra. Peter leidet seit seiner Jugend an chronischen Schmerzen. Viele Jahre nahm er verschiedenste Medikamente, doch keines half. Dann...